böing gestaltung

böing gestaltung entwickelt individuelle Lösungen im Bereich Ausstellungsdesign, Ausstellungsmedien und Corporate Design an der Schnittstelle zwischen einem breitem Publikum und komplexen Inhalten aus Kultur und Wissenschaft.

Begehbare Camera Obscura für die Berlin Science Week [11.2017]

Die Camera Obscura als übergroßer Turban wurde für die Ausstellung "Ibn Al-Haytham: The Man Who Discovered How We See" in 6 Wochen geplant und realisiert. Zum Projekt

Ausstellung "Reclam braucht keine Reklame" [10.2017]

Einrichtung der Ausstellung zum 150jährigen Jubiläum des Reclam-Verlags im Tresorraum der Deutschen Nationalbibliothek Leipzig.

Mediale Raumbespielung für die Ausstellung "Bildfabriken. Infografik 1920–1945. Fritz Kahn, Otto Neurath et al." [09.2017]

Der Ausstellungsraum wird mit einer synchronen Licht- und Projektionssteuerung zum Erlebnis. Gestaltung und Realisierung der Ausstellungsmedien für tecton im Deutschen Buch-und Schriftmuseum Leipzig.