böing gestaltung

Begehbare Camera Obscura für die Berlin Science Week [11.2017]

Die Camera Obscura als übergroßer Turban wurde für die Ausstellung "Ibn Al-Haytham: The Man Who Discovered How We See" in 6 Wochen geplant und realisiert. Zum Projekt

Ausstellung "Reclam braucht keine Reklame" [10.2017]

Einrichtung der Ausstellung zum 150jährigen Jubiläum des Reclam-Verlags im Tresorraum der Deutschen Nationalbibliothek Leipzig.

Mediale Raumbespielung für die Ausstellung "Bildfabriken. Infografik 1920–1945. Fritz Kahn, Otto Neurath et al." [09.2017]

Der Ausstellungsraum wird mit einer synchronen Licht- und Projektionssteuerung zum Erlebnis. Gestaltung und Realisierung der Ausstellungsmedien für tecton im Deutschen Buch-und Schriftmuseum Leipzig.

Ibero-Amerikanisches Institut [05.2017]

Eröffnung der Wanderausstellung "Historische Fotografien Mexikos" des Fotografen Theobert Malers in Berlin.

Ausstellungsmedien und Medieninstallationen für das Braunschweigische Landesmuseum [05.2017]

Eröffnung der Ausstellung "Im Aufbruch: Reformation 1517–1617" an drei Standorten mit einer Vielzahl von Medienelementen: Projektionen, Filme, interaktive Touch- und Medienflächen, Licht- und Soundinstallationen. Zum Projekt

"INNOVATE"-Forschungsprojekt in zwei Sprachfassungen [04.2017]

Das Editorial Design für das Internationale Forschungsprojekt bietet einen mehrfach strukturierten Zugang zu der Fülle der Ergebnisse. Zum Projekt

Foyerausstellung für die Deutsche Nationalbibliothek Leipzig [04.2017]

Eröffnung der Ausstellung mit einer Auswahl neuer Sammlungsbestände.

IWRM-Forschungsbericht für inter3 [02.2017]

Das Editorial Design der zweisprachigen Projektdokumentation zur nachhaltigen Wasserbewirtschaftung vermittelt die Informationen in Englisch und Farsi. Link zur Website

Bonner Altamerika-Sammlung [01.2017]

Eröffnung der Wanderausstellung "Historische Fotografien Mexikos". Die unterteilten Grafikflächen heben die Fotografien als Einzelbilder hervor.
Zur Website Wissenschaftliche Sammlungen

Deutsches Buch- und Schriftmuseum in Leipzig [12.2016]

Eine Projektion fliegender Blätter empfängt die Besucher der Ausstellung "500 Jahre Flugblatt: von Luther bis heute" und erzeugt eine raumfüllende Atmosphäre. Für tecton wurden alle Medien der Ausstellung gestaltet und realisiert.

Museo de Arquitectura Maya Baluarte de la Soledad, Campeche, Mexiko [12.2016]

In Mexiko wurde die spanische Fassung der Wanderausstellung "Teobert Maler: Die Gegenwart des Vergangenen – El presente de lo pasado" im Museo de Arquitectura Maya eröffnet.

Eröffnung der Ausstellung "Teobert Maler: Die Gegenwart des Vergangenen – El presente de lo pasado" [10.2016]

Die Ausstellung im Ibero-Amerikanischen Institut Preußischer Kulturbesitz kombiniert die historischen Glasplattenfotografien Teobert Malers mit modernen Ansichten der Maya-Ruinen.

Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst [09.2016]

Die Wanderausstellung "Zwischen Krieg und Frieden – Waldlager der Roten Armee in Brandenburg 1945" ist am Standort Berlin-Karlshorst zu sehen.

Essayband "Hannah Höch - Umzug nach Heiligensee" [08.2016]

Das Editorial Design für das Kunstamt Reinickendorf verknüpft originalgroße Repros von Kalendereinträgen mit Transkription, Essays und Miniatur-Grafiken. Zum Projekt

Ibero-Amerikanisches Institut Preußischer Kulturbesitz [06.2016]

Eröffnung der Wanderausstellung "Hans Steffen – Grenzerfahrungen eines deutschen Geografen in Chile" am Forschungsstandort Berlin.

Tag der offenen Baustelle der Stiftung Humboldtforum im Berliner Schloss [06.2016]

Aktualisierung und Überarbeitung der Zeit-Animation des Schlossplatzes: vom historischen Stadtschoss über den Palast der Republik zum Humboldtforum. Zum Projekt

rural mobility 2.0: Mobilität für den ländlichen Raum [05.2016]

Gestaltung von Erscheinungsbild und App-Icon für das Forschungsprojekt zur Mobilität im ländlichen Raum. Zur Website

Archäologisches Landesmuseum Brandenburg [04.2016]

Eröffnung der Wanderausstellung "Zwischen Krieg und Frieden – Waldlager der Roten Armee in Brandenburg 1945".

Broschüre für den Forschungsverbund "W3 – Regionale Energieflächenpolitik" [04.2016]

In der Heftmitte können Elemente der Energieflächenpolitik zu einer eigenen Strategie zusammengestellt werden.

Deutsche Nationalbibliothek Leipzig [03.2016]

Gestaltung und Einrichtung der Kabinett-Ausstellung zu Verlagen in der NS-Zeit.

Neue Informationstafel zeigt den Ursprung von Spandau [01.2016]

Text und Grafik machen die Zeit vor 1000 Jahren anschaulich, die historische Bedeutung des Burgwalls wird an Ort und Stelle sichtbar.

Ausstellung "Reading a book? Hollywood liest" in der Deutschen Nationalbibliothek Leipzig eröffnet [11.2015]

Eine Minimalstruktur lässt die Fotografien von lesenden Hollywoodstars im Tresorraum des Buch- und Schriftmuseums schweben. Zum Projekt

Orientierung in bewegter Form für das Victoriahaus [09.2015]

Für den Botanischen Garten Berlin wird der neue Rundgang in den Schaugewächshäusern dem Besucher in einer Projektion anschaulich gemacht. Zum Projekt

Neuer Film für die Villa Oppenheim [07.2015]

Der neue Film "Musenhof und Industriegebiete der Intelligenz" für den Kinoraum verzahnt wieder historische Bilder, Filmaufnahmen und Musik. Zum Projekt

Ausstellung "Hans Steffen" in der Stabi Hamburg eröffnet [07.2015]

In der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg ist die Kabinettausstellung zu den Grenzerfahrungen eines deutschen Geografen in Chile zu sehen.

Ausstellung zum Gutenberg-Preis der Stadt Leipzig [06.2015]

Die kleine Ausstellung in der Deutschen Nationalbibliothek präsentiert den Preisträger des diesjährigen Gutenberg-Preises der Stadt Leipzig.

Broschüre Fachkräftesicherung für das BBSR [05.2015]

Das Editorial Design für inter3 bildet den Auftakt einer neuen Publikationsreihe "MORO Praxis" des Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung. Zum BBSR-Download

Ausstellung "Kafka im Künstlerbuch" in der Nationalbibliothek Leipzig eröffnet [03.2015]

Gestaltung und Realisation der neuen Wechselausstellung im Tresorraum des Deutschen Buch- und Schriftmuseums. Zum Projekt

Trailer eröffnet Parlamentarischen Abend [02.2015]

Der Film für die Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung stellt die Forschungsnetzwerke und -inhalte der sechs Zentren vor und bildet eine Einheit aus Sprechertext, Musik, animierten Fotos und Grafiken.

Neues Corporate Design für das Museum Reinickendorf [02.2015]

Die historische Architektur des Museums bildet den Ausgangspunkt für ein klares und zeitgemäßes Corporate Design. Zum Projekt

vor 2015