böing gestaltung

Aktive Beteiligung des Besuchers

Eine aktive Beteiligung und ein haptischer Zugang – mit Hands-On Elementen bleiben Erkenntisse im Gedächtnis des Besuchers.

Grundrisspläne mal anschaulich: Einzelne Etagen können aus dem Maßstabsmodell des Berliner Schlosses herausgezogen werden und zeigen die Planung für das Humboldtforum. Zum Projekt

Optik zum Anfassen: Im Inneren einer Camera Obscura. Zum Projekt

Spielerisch kann ein Leuchtzeiger auf dem Modell der Versuchshallen des Helmholtz-Zentrums Berlin bewegt werden. Zu den angesteuerten Geräten werden weitere Informationen auf dem Touchdisplay gezeigt. Zum Projekt

Wie verändert sich ein Gesicht bei verschiedenen Gefühlen? Robuste Drehelemente für Kinderhände in der Vielfalt-Wanderausstellung.

Botanisches Museum Berlin-Dahlem

Eine Murmelbahn verdeutlicht im Botanischen Museum die Funktion eines Bestimmungsschlüssels. Die Kugel wird wie bei einem Flipper nach oben geschnellt und löst ein neues, zufälliges Frageziel aus.

Robuste und einfache Grafik-Klappen zeigen Bild und Text abwechselnd und sind auch für den nächsten Besucher interessant.

Pinguine fliegen unter Wasser: die horizontale Stroboskop-Drehtrommel im Zoo Berlin kann von Kindern und Erwachsenen gleich gut eingesehen werden.

Wann ist die Antwort richtig? Die Drehscheibe zeigt die richtige Verwandschaft der Tierarten über ein ausgeklügeltes Lochsystem an.