böing gestaltung

Utopie-Generator im Museum für Kommunikation Frankfurt am Main [12.2020]

Für die Ausstellung "Back to Future. Technikvisionen zwischen Fiktion und Realität" entstand eine Medienstation, bei der ganz unterschiedliche Science-Fiction-Welten und Bewohner entstehen. Zur Sponsorenseite mit Online-Utopie-Generator

Hörstationen für das Deutsche Musikarchiv [11.2020]

Gestaltung und Realisation von Hörstationen, die mit vorhandenem Kopfhörer oder eigenen Kopfhörern ein niederschwelliges Angebot zum Entdecken des Musikarchivs bieten.

Komplexe Medienstation für das Buch- und Schriftmuseum Leipzig [11.2020]

Gestaltung und Realisation der Medienstation in der "KI-Box", bei der automatisierte Übersetzungen nach Spracheingabe und weitere Interaktionselemente für ein Lächeln sorgen.

Expotizer zur Verlängerung der Ausstellung "Störenfriede. Kunst und Protest und das Ende der DDR" [09.2020]

Zur Verlängerung der Wechselausstellung entsteht ein Filmteaser, der die expressive Sprache der Gegenkultur aufnimmt. Zur Projektwebsite mit Expotizer

Filmaufnahmen in den leeren Lesesälen der Nationalbibliotheken [05.2020]

Schauspieler lesen in den leeren Räumlichkeiten in Leipzig und Frankfurt am Main. Innerhalb von drei Wochen wird das Projekt realisiert und die ersten Filme veröffentlicht. Zur Projektwebsite mit den Filmen

Eröffnung im Tresorraum der Deutschen Nationalbibliothek Leipzig [03.2020]

Einrichtung der Ausstellung "Grillenkäfig und Wasserpfeife: Das Chinesische Gelehrtenhaus – Kulturexport um 1900" mit Rollbildern und weiteren Exponaten von 1914 in Kombination mit digitalen Medien.

Einheit aus Papierverbindung und Grafik [03.2020]

Für das Büro inter 3 wurde eine neuartige Befestigung entwickelt, die Informationsblätter und Umschlagmappe als Handout zusammenhält.

Layout für das Bürgergutachten "Mehr Kiez – weniger Auto" [03.2020]

Layout und verständliche Aufbereitung der Informationen der Ergebnisbroschüre für die Technische Universität Berlin

Mobile Medienstation zur Langen Nacht der Wissenschaften [06.2019]

Eine einfache Interaktion dokumentiert das Kunstwerk der ersten Artist Residency des Max-Delbrück-Centrums. Die Medienstele wurde in knapp vier Wochen gestaltet und realisiert.

Ausstellung "Alltag formen! Bauhaus-Moderne in der DDR" eröffnet [04.2019]

Schnitt historischer Filmaufnahmen zur Geschichte des Bauhauses für das Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR.

Eröffnung der Ausstellung "Jan Tschichold – ein Jahrhunderttypograf?" im Deutschen Buch- und Schriftmuseum [03.2019]

Gestaltung von raumgreifenden Projektionen, Medienstationen und einer analog-digitalen Station, die Buchstabenentwürfe der Besucher zu einer Schrift zusammenfügt. Zum Projekt der Schriftstation

Illustration in der Zeitschrift Natur [02.2019]

Die Grafik zur Pinguin-Verteilung wird in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift Natur veröffentlicht.

Eröffnung der Ausstellung "Zirkus in der Druckerei. Tschechische Avantgarde" [02.2019]

Einrichtung der Ausstellung über tschechische Typografie der 1920er Jahre im Tresorraum der Deutschen Nationalbibliothek Leipzig.

Lichtprojektion für das Buch- und Schriftmuseum Leipzig [11.2018]

Überarbeitung der bewegten Goboprojektion von historischen Felszeichnungen im Eingangsbereich der Dauerausstellung.

Ausstellungseröffnung zur Konferenz Information+ an der Fachhochschule Potsdam [10.2018]

Medieninstallation mit synchroner Steuerung von Raumlicht, Projektionen und Raumton für die Wanderausstellung "Image Factories. Infographics 1920–1945: Fritz Kahn, Otto & Marie Neurath, Gerd Arntz".

Medientisch auf neuem Stand [10.2018]

Anpassung des Medientisches in der Dauerausstellung der Villa Oppenheim. Die Kartenapplikation bietet dem Besucher zeitlich und thematisch gefilterte Informationen.

Grafik für den Ullstein-Verlag [09.2018]

Überarbeitung einer Grafik für das neue Buch "Unverfrorene Freunde" des Pinguinforschers Klemens Pütz im Ullstein-Verlag.

Kabinettausstellung zum 100jährigen Geburtstag des Typografen Albert Kapr [07.2018]

Gestaltung und Realisation der Ausstellung im Deutschen Buch- und Schriftmuseum.

Ausstellungseröffnung "Zeichen als Waffen. Zum Beispiel das Emblem der 'Rote Armee Fraktion'" [06.2018]

Ausstellungsmedien und Lichtinstallation für die Wechselausstellung in der Deutschen Nationalbibliothek Leipzig.

Neue Adresse direkt am Wasser [05.2018]

Umzug des Büros in die Helmholtzstraße 42 an der Spree.

Landesgartenschau Würzburg [04.2018]

Gestaltung und Realisation der Ausstellungsmedien für die Ausstellung "Ein Jahrhundert Leben am Hubland". Der Besucher wird z.B. mit einer Ton- und Lichtinstallation in einem Raumes auf den ehemaligen Radiosender eingestimmt.

Medientechnik im Langzeiteinsatz [4.2018]

Nach 10-jähriger Laufzeit in der Zitadelle Spandau musste ein Medienexponat technisch überholt werden. Die Kombination von Grafik und Medieninhalten wirkt heute noch aktuell. Zum Projekt

Perspektivische Darstellung des Humboldtforums [03.2018]

Die monatliche Zeitschrift des Humboldtforums berichtet über Konzepte und Inhalte verschiedener Räume. Eine perspektivische Grafik der Etagen ist ständiger Begleiter, um die Position innerhalb des Gebäudes zu veranschaulichen.

Begehbare Camera Obscura für die Berlin Science Week [11.2017]

Die Camera Obscura als übergroßer Turban wurde für die Ausstellung "Ibn Al-Haytham: The Man Who Discovered How We See" in 6 Wochen geplant und realisiert. Zum Projekt

Ausstellung "Reclam braucht keine Reklame" [10.2017]

Einrichtung der Ausstellung zum 150jährigen Jubiläum des Reclam-Verlags im Tresorraum der Deutschen Nationalbibliothek Leipzig.

Mediale Raumbespielung für die Ausstellung "Bildfabriken. Infografik 1920–1945. Fritz Kahn, Otto Neurath et al." [09.2017]

Der Ausstellungsraum wird mit einer synchronen Licht- und Projektionssteuerung zum Erlebnis. Gestaltung und Realisierung der Ausstellungsmedien für tecton im Deutschen Buch-und Schriftmuseum Leipzig.

Ibero-Amerikanisches Institut [05.2017]

Eröffnung der Wanderausstellung "Historische Fotografien Mexikos" des Fotografen Theobert Malers in Berlin.

Ausstellungsmedien und Medieninstallationen für das Braunschweigische Landesmuseum [05.2017]

Eröffnung der Ausstellung "Im Aufbruch: Reformation 1517–1617" an drei Standorten mit einer Vielzahl von Medienelementen: Projektionen, Filme, interaktive Touch- und Medienflächen, Licht- und Soundinstallationen. Zum Projekt

"INNOVATE"-Forschungsprojekt in zwei Sprachfassungen [04.2017]

Das Editorial Design für das Internationale Forschungsprojekt bietet einen mehrfach strukturierten Zugang zu der Fülle der Ergebnisse. Zum Projekt

Foyerausstellung für die Deutsche Nationalbibliothek Leipzig [04.2017]

Eröffnung der Ausstellung mit einer Auswahl neuer Sammlungsbestände.

IWRM-Forschungsbericht für inter3 [02.2017]

Das Editorial Design der zweisprachigen Projektdokumentation zur nachhaltigen Wasserbewirtschaftung vermittelt die Informationen in Englisch und Farsi. Link zur Website

Bonner Altamerika-Sammlung [01.2017]

Eröffnung der Wanderausstellung "Historische Fotografien Mexikos". Die unterteilten Grafikflächen heben die Fotografien als Einzelbilder hervor.
Zur Website Wissenschaftliche Sammlungen

Deutsches Buch- und Schriftmuseum in Leipzig [12.2016]

Eine Projektion fliegender Blätter empfängt die Besucher der Ausstellung "500 Jahre Flugblatt: von Luther bis heute" und erzeugt eine raumfüllende Atmosphäre. Für tecton wurden alle Medien der Ausstellung gestaltet und realisiert.

frühere Projekte